Yin - Yang Mandala

 

Dazu braucht es nicht viel:

Nur Papier, Bleistift, Fineliner, zum Ausmahlen einen Filzstift und einen Zirkel!

Ich benutze einen quadratischen Aquarellblock mit ca. 25 x 25 cm und einen wasserfeste Fineliner und Filzstift weil sich die weniger leicht verschmieren.

Das Gerüst:

Es wird mit dem Zirkel gezeichnet. Zuerst werden verschieden große Kreise gezogen. Den Radius des größten Kreises schlägt man wie beim geometrischen Mandala jedoch nur bis zum kleineren Kreis. Anstelle dann in die andere Richtung zu arbeiten, sucht man die Mitte eines Segments und schlägt von dort den Zirkel noch 6x bis zum kleineren Kreis.

Yin-Yang Mandala

Die Gegensätze: 

Yin und Yang, 
hell und dunkel,
schwarz und weiß, 
geometrisch und floral
haben mich bei diesen beiden Zenmandalas inspiriert.

Yin-Yang Mandala

Durchmesser: ca. 21 cm
Material: Aquarellpapier ca. 25 x 25 cm, Faber-Castell PITT Artist Pens S und B in schwarz. 
Muster: Smoke Signals, Knights Bridge und Varianten, Poke Root, Poke Leaf, Squid, Flux, Oke, Verdigögh und Herzborte.

Bei Fragen oder Interesse an einem Bild schreiben Sie mir bitte:
E-Mail: anna.mayer@aon.at

© Copyright Anna Mayer

Salzburg, Österreich 

Telefon: 0043 (0)662 628042

Hier bin ich auch zu finden:

  • Blogger Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon