Yin - Yang Mandala

Dazu braucht es nicht viel:

Nur Papier, Bleistift, Fineliner, zum Ausmahlen einen Filzstift und einen Zirkel!

Ich benutze einen quadratischen Aquarellblock mit ca. 25 x 25 cm und einen wasserfeste Fineliner und Filzstift weil sich die weniger leicht verschmieren.

Das Gerüst:

Es wird mit dem Zirkel gezeichnet. Zuerst werden verschieden große Kreise gezogen. Den Radius des größten Kreises schlägt man wie beim geometrischen Mandala jedoch nur bis zum kleineren Kreis. Anstelle dann in die andere Richtung zu arbeiten, sucht man die Mitte eines Segments und schlägt von dort den Zirkel noch 6x bis zum kleineren Kreis.

Yin-Yang Mandala
Die Gegensätze: 

Yin und Yang, 
hell und dunkel,
schwarz und weiß, 
geometrisch und floral
haben mich bei diesen beiden Zenmandalas inspiriert.

Yin-Yang Mandala

Durchmesser: ca.21cm
Material: Aquarellpapier 25x25cm, Faber-Castell PITT Artist Pens S und B in schwarz.