Wasser + Farbe

Malen zur Entspannung

Zu Beginn

Die Aquarellmalerei ist eine sehr anspruchsvolle Kunst! Sie ist relativ schwer zu erlernen und benötigt viel Übung, wie bei jeder Kunstrichtung gibt es auch hier wahre Künstler. 

 

Um zur Entspannung mit Wasserfarben bzw. Aquarellfarben zu malen wollen wir uns auf keinen Fall vergleichen.

 

Auf dem Markt befinden sich viele Bücher zu und über Aquarellmalerei, allerdings lange nicht so viele wie zum Beispiel zur Acrylmalerei. 

Kaktus Wasserfarbe

Aquarellfarben haben viele Vorteile für die Hobbymalerei:

  • Sie lassen sich von Gegenständen wo man sie nicht haben möchte leichter entfernen als Acrylfarben.

  • Sie stauben nicht wie Pastellfarben. 

  • Sie benötigen wenig Platz, ein Aquarellmalkasten ist recht handlich.

  • Die fertigen Blätter lassen sich in einer Mappe unterbringen. 

  • Man kann recht dekorative Ergebnisse erzielen. 

Material 

Als aller erstes musst du dir das passende Material besorgen. 

Zum malen benötigst du:  

  • Eine Küchenrolle

  • Zwei Wassergläser

  • Mischpalette oder Teller

  • Bleistift mittel (HB, B, B2, B4) je nachdem wie fest du aufdrückst zum Skizzieren

  • Radiergummi einen weichen und oder ein Knetradiergummi

  • Malkasten, ich empfehle gleich einen Künstler-Aquarellmalkasten zu benützen, das erspart späteren Ärger 

  • Pinsel, gute Aquarellpinsel aus Synthetikhaar, Rundpinsel: Nr. 4, 6, 8, 10, und 16

  • Aquarellpapier, mit 300g/m² naturweiß, matt, mit leichter Struktur nicht zu rau, ein verleimter Block, das erspart das Aufspannen

Fallweise zusätzlich:

  • Billiges Papier zum Üben

  • Billigen Borstenpinsel oder alte Zahnbürste 

  • Eventuell Pipette 

  • Schwamm (Naturschwamm) ein neuer oder sauberer Küchenschwamm reicht auch

Später falls Sie ihre Kunst zum Betrachten aufhängen wollen:

  • Fertigpassepartouts

  • Wechselrahmen

Wasser+Farbe-Material

Besonders wichtig sind die Schritte zur Entspannung

 

  • Suche dir einen schönen Platz an dem du gut sitzen kannst, der gutes Licht hat und an dem du nicht gestört wirst, zum Beispiel deinen Schreibtisch, Esstisch oder Küchentisch.

  • Lege dir deine  Materialien  zurecht, Aquarellpapier, Aquarellfarben, Pinsel, Wasser, .....

  • Entspanne dich, freue dich, dass du die nötige Zeit hast.

  • Freue dich auf die Zeichnung, entspanne dich.

  • Sieh dir an wie die Farbe fließt, lass es fließen!

  • Signiere dein Werk auf der Vorderseite mit deinen Initialen.

  • Signiere auf der Rückseite mit Namen Datum und eventuell Kommentar.

  • Entspanne dich und bewundern dein Blatt aus der Nähe und aus der Ferne.

Bei Fragen oder Interesse an einem Bild schreib mir bitte:
E-Mail: anna.mayer@aon.at

© Copyright Anna Mayer

Salzburg, Österreich 

Telefon: 0043 (0)662 628042

Hier bin ich auch zu finden:

  • Blogger Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon